Dritte Lesung am 7. Oktober

Am Sonntag den 7.10. fand die dritte von insgesamt fünf Lesungen der Namen der Gefallenen des Ersten Weltkrieges aus Merseburg statt.

Am Anfang wurden durch Ortsbürgermeisterin Elke Beyer die Namen der 10 Gefallenen aus Trebnitz verlesen, gefolgt von weiteren 200 Namen aus Merseburg.

An der Lesung waren weiterhin beteiligt:

Birgit Eißner (Arzthelferin)
Günter Weber (Ingenieur-Pädagoge)
Marlies Schmädeke (Sekretärin)
Karin Krausemann (Finanzbeamtin)

Die musikalische Begleitung übernahm Bratschist Ulrich von Wrochem.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s